Wir wollen verbinden, gestalten, ermöglichen!
Wir sind der Gartenpolylog, GärtnerInnen der Welt kooperieren.
Für uns sind urbane Gärten Teil eines gesellschaftlichen Wandels und wir verfolgen leidenschaftlich das Ziel, grüne Räume der Begegnung und der Vielfalt zu verbreiten.
 
Unsere Kernbereiche befinden sich in den Feldern der Gemeinschaftsgärten, der Bildung und der Netzwerkarbeit.
  • Wir initiieren und begleiten neue Gemeinschaftsgartenprojekte
  • Wir teilen unsere Expertise und Erfahrungen im Feld der interkulturellen Gemeinschaftsgärten und im Bereich des urbanen Gärtnerns durch Bildungsveranstaltungen
  • Wir vernetzen bestehende und sich im Aufbau befindliche Gemeinschaftsgartenprojekte in Österreich

In diesem kurzen Video bekommst Du einen guten Einblick in dem was wir tun und wofür wir stehen. Video zum Gartenpolylog


Der Verein
Der Verein Gartenpolylog ist ein gemeinnütziger Verein, der Anfang 2007 gegründet worden ist. Das Thema "Interkulturelle Gemeinschaftsgärten" hat uns zusammengeführt. Förderauftrag des Vereins ist per Definition in den Statuten, die Förderung der Integration von Menschen im Rahmen von naturverbundenen im weitesten Sinne gärtnerischen Aktivitäten als unterstützendes, beratendes, sowie finanzielle und organisatorische Basis schaffendes Instrument für verschiedene Gartengemeinschaftsprojekte. Mehr über unsere Ziele und Verein findest du in den Statuten. Unser Selbstverständnis und unsere Haltung zum Thema Gemeinschaftsgärten kannst Du in unserem Leitbild lesen.

Unser Name
Polylog ist ein kommunikativer Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, auf der Basis der Gleichberechtigung aller Beteiligten. Gartenpolylog ist ein tätiger Polylog in Gemeinschaftsgärten, wobei die außermenschliche Natur in den Diskurs einbezogen ist. Demnach sind unsere Gartenprojekte biologische Gärten.