AutorInnen Thomas Öhlböck
Titel der Arbeit Achteinhalb Hektar, die die Welt bedeuten - über das Leben in der Flüchtlingssiedlung Macondo ; Besuchsfeldforschung in Wien-Simmering (2012)
Art Diplomarbeit
Erscheinungsjahr 2011
Universität Universität Wien
Studienrichtung Kultur- und Sozialanthropologie
Download
Beschreibung / Stichwörter
Aus den Erzählungen über die Entstehung des Zusammenlebens entwickelte sich für mich ein erstes konkretes Forschungsinteresse. Jedoch war mir zu Beginn nicht ganz klar, wie ich den Begriff Zusammenleben als Kategorie verwenden konnte...