AutorInnen Esther Höranter
Titel der Arbeit Eine ethnographische Betrachtung dreier Gemeinschaftsgärten in Wien oder von der Gemeinschaft im Garten
Art Diplomarbeit
Erscheinungsjahr 2012
Universität Universität Wien
Studienrichtung Kultur- und Sozialanthropologie
Download
Beschreibung / Stichwörter
Im Fall des urbanen community gardening sind diese (halb)öffentlichen Gärten Ausdruck einer Stadtentwicklung von unten. Neben ökonomischen, ökologischen und politischen Komponenten, spielt das Soziale eine bedeutende Rolle. Die community gardening-Projekte haben unterschiedliche Zielsetzungen, bauen auf verschiedenen Voraussetzungen auf und dennoch verbindet sie alle dieses partizipative, gemeinschaftliche Element, das in meiner Forschung zentraler Gegenstand war.