AutorInnen Wolfgang Nebrensky
Titel der Arbeit Pädagogische und therapeutische Aspekte in einem Gemeinschaftsgarten anhand des Nachbarschaftsgarten Heigerleinstraße in Wien Ottakring Abschlussarbeit
Art Sonstige
Erscheinungsjahr 2008
Universität Donauuniversität Krems
Studienrichtung Abschlussarbeit zur Erlangung des Titels des Akademischen Experten im Lehrgang „Gartentherapie“
Download
Beschreibung / Stichwörter
Gemeinschaftsgärten sind ein in vielen Städten erprobtes Mittel zur Gemeinschaftförderung und zum interkulturellen Austausch. Die vorliegende Abschlussarbeit dokumentiert die Entstehung eines Gemeinschaftsgartens über den Zeitraum von drei Monaten (März bis Mai). Obwohl Nachbarschaftsgärten bis jetzt nicht als gartentherapeutisch angesehen werden, haben sie meiner Meinung nach dennoch ihre Berechtigung im therapeutischen Sinne.