am Donnerstag 16.03.2017, 18:00 bis 20:30

Viele garteninteressierte Menschen werfen ihre Gemüsereste schweren Herzens in die städtische Biotonne und kaufen dann wieder Dünger für ihre Pflanzen zu. Bei dieser Veranstaltung möchten wir zeigen, dass es auch auf kleinem Raum möglich ist, Bioabfälle selbst zu wertvollem Dünger zu verwandeln und zu spielerischem Experimentieren mit dem Thema Kompost anregen. Was heißt aber Kompostieren, welche Möglichkeiten gibt es, welche Ausgangsmaterialien können überhaupt kompostiert werden und wie verwende ich den Kompost. Wer unterschiedliche Kompostvarianten kennt und versteht, findet schnell die richtige für sich und den eigenen (Fenster-) Garten. Teil 1 - Vortrag Wir geben eine Einführung in die Grundbegriffe des Kompostierens und stellen verschiedene Varianten im Überblick vor. Danach gehen wir konkret auf die Modelle Wurmkiste, Heißrottekompost und Flächenkompostierung (Mulchen) ein und beleuchten deren Funktionsweise, Vor- und Nachteile im Detail. Teil 2 – Erfahrung und Austausch Im zweiten Teil gibt es Raum für Vernetzung und Austausch. Bring deine bisherigen Komposterfahrungen mit und teil sie mit anderen. Knüpf Kontakte zum gemeinsamen Wurmkisten Bauen oder find jemanden, die*der dir deine ersten Würmer schenkt. Vernetz dich mit anderen in deiner Wohngegend und findet gemeinsam eine Möglichkeit einen Kompost anzulegen. Wir freuen uns auf einen produktiven Austausch Workshopleitung: DI David Stanzel, Landschaftsplaner, Verein Gartenpolylog DIin Cordula Fötsch, Agrarwissenschafterin, Verein Gartenpolylog PS: An einem anderen Termin können wir auch gerne einen Workshop zum Thema ,Bau einer Wurmkiste‘ anbieten. Bei Interesse schick uns bitte ein Mail an office@gartenpolylog.org Kosten: 25€ Teilnehmer*innenzahl: min. 8, max. 20 Anmeldung bis 5. März 2017 via https://gartenpolylog.org/forms/anmeldung-kompostieren-in-der-stadt3d7a1768-2b87-47ff-a6ef-f282bff77aa9

Ort: Schraubenfabrik -Lilienbrunngasse 18, 1020 (In den Hof, dann rechts), Wien , Wien

Email: office [at] gartenpolylog.org

Fb share