am Montag 11.05.2015, 15:00 bis 19:00

Wie funktioniert Bio-Gartenbau? Welche Nützlinge gibt es und wie kann ich sie fördern? Vorziehen, vereinzeln, pflanzen und säen – wie und wann mache ich das? Welches Werkzeug brauche ich wozu? Wie gestalte ich eine sinnvolle Fruchtfolge und Mischkultur? Im Kurs „Miteinander Bio-Garterln“ werden die TeilnehmerInnen durch kompetente MitarbeiterInnen der Bio Forschung Austria durch die Gartensaison 2015 begleitet. Dabei werden an allen Terminen praktische Gartenarbeiten durchgeführt und zusätzlich theoretisches Hintergrundwissen vermittelt. Das Wohl einer Vielfalt an Gemüsepflanzen, von A wie Agretti bis Z wie Zwergbaumtomate, liegt vom Säen bis zur Ernte in unseren Händen, während wir wir uns abgesehen von den genießbaren Teilen auch mit ihrem geheimen unterirdischen Leben befassen. Nützlinge wie zum Beispiel Wildbienen, die unsere Pflanzen bestäuben, sind auf unsere Mithilfe genauso angewiesen wie wir auf ihre. Wir setzen uns mit der sinnvollen Gestaltung von Randzonen und Totholzresten als ökologische Nischen auseinander und beobachten die Nützlinge sowohl in ihrem Lebensraum als auch unter dem Stereomikroskop. Zeit für einen gemütlichen Erfahrungsaustausch der TeilnehmerInnen untereinander und mit den Experten bei Kaffee und Kuchen ist bei unseren Kursen ebenfalls fix eingeplant. Bio-Gartenbau gemeinsam erleben! Wer: Interessierte im Alter von 5 - 99 Jahren. TeilnehmerInnen unter 15 Jahren mit erwachsener Begleitperson. Keine Vorkenntnisse erforderlich! Kursablauf: 5 Kursnachmitage von März bis Oktober 2015, jeweils 2 Alternativtermine zur Auswahl, Teilnahme nur nach Anmeldung (bis spätestens 1 Woche vor jeweiligem Kurstag) Teilnehmeranzahl mindestens 6 bis maximal 15 TeilnehmerInnen, Kurstage können auch einzeln besucht werden. Termine: 27. / 30. März; 8. / 11. Mai; 19. / 22. Juni ; 4. / 7. September; 16. / 19. Oktober (Freitag 14:30 – 18:30 oder Montag 15:00 – 19:00) Kosten: Bei der Buchung einzelner Termine: 55 € pro Termin Bei der Buchung des gesamten Kurses: 195 € Ort: Besucherzentrum & Versuchsflächen der Bio Forschung Austria 1220 Wien, Esslinger Hauptstraße 132-134 Referenten: Ing. Christophorus Ableidinger, Dr. Wilfired Hartl & Dr. Bernhard Kromp Kontakt & Anmeldung: Mag. Katharina Roth, 01/4000-49159, kurse@bioforschung.at Auf Ihr Kommen freuen sich Katharina Roth, Christophorus Ableidinger, Wilfried Hartl & Bernhard Kromp

Ort: Besucherzentrum & Versuchsflächen der Bio Forschung Austria 1220 Wien, Esslinger Hauptstraße 132-134, Wien , Wien

Email: k.roth [at] bioforschung.at

Fb share