am Donnerstag 04.10.2018, 12:30 bis 13:30

Téclaire Ngo Tam vom Südwind erzählt gemeinsam mit den AktivistInnen über das internationale Projekt Urbagri4Women. Dieses Projekt fördert die Integration von Migrantinnen durch den Aufbau von landwirtschaftlichen Initiativen im städtischen Raum. Dabei werden unter anderem Lebensmittel und Taschen produziert. Cordula Fötsch wird über die Arbeit des Vereins Gartenpolylog sprechen, der sich in vielfältigen Projekten mit dem Thema Gemeinschaftsgärten beschäftigt. An unseren Gesprächen können alle interessierten Gäste teilnehmen und neben dem feinen Mittagessen auch geistige Nahrung genießen. Ob die Gäste sich ein Essen gönnen oder nicht, liegt an ihnen, es gibt keinen Konsumzwang. Um Anmeldung wird gebeten: suedwindimnoosh@suedwind.at

Ort: Noosh, Zieglergasse 29, 1070 Wien, Wien

Email: office [at] gartenpolylog.org

Fb share