von Samstag 22.04.2017 bis Sonntag 23.04.2017

22.4.-23.4.2017 URBAN GARDENING mit PERMAKULTUR/WILDNISKULTUR „Wildniskultur im öffentlichen Raum“ Seminarorte: 1. Essbare Gemeinde Österreichs/Übelbach/Stmk und der „Garten für ALLE“/Unternehmensgruppe Zuser/Peggau/Stmk Inhalte: Einführung in die Besonderheiten und Möglichkeiten von Wildniskultur in Form von „Essbaren Gärten“ für die Bevölkerung Besichtigung der Gärten mit den Ausführenden und Experten vor Ort Praktische Arbeiten im Wildniskulturgarten im Frühling Praktische Arbeiten: Weidenzaun bauen und binden von Weidenzäunen, Hügelbeet vorbereiten und einsäen, Benjeshecke erneuern, Spalier errichten für Rankpflanzen, u.m. Referenten: Johann Peham, Permakulturpraktiker/Wildniskulturberater, Initiator und Umsetzer „Essbarer Wildniskultur-Spielplatz“/Übelbach und des „Gartens für ALLE“/Peggau Sandra Peham, Beraterin für „Essbare Initiativen“, sowie „Essbarer Gemeinden/Städte“ in Konzeptionierung, Organisation und Umsetzung Wertschätzungsbeitrag: 120,00€/Person; für Mitglieder der Vereine „Wildniskultur-Einfach Essbar“ und „PermaVitae“: 90,00€/Person (Bei Fragen zu Mitgliedschaften der Vereine melden SIe sich bitte bei Sandra Peham: s.peham@einfachessbar.org) Anmeldung und Informationen über Inhalte und Abläufe des Seminare beantwortet Ihnen gerne Sandra Peham unter s.peham@einfachessbar.org oder +4366473499035 Um Anmeldung bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird gebeten!

Ort: Gleinalmstraße 120, Steiermark

Email: s.peham [at] einfachessbar.org

Fb share