Regular img 0040
Thumbnail small img 20140527 102224 Thumbnail small logo1
Kärnten, 9500, Villach Maria-Gailerstraße 33
Typ Gemeinschaftsgarten
Untertitel Integrativer Bio-Gemeinschaftsgarten
Trägerschaft Verein
Kurzbeschreibung
Ein Lebensraum, in dem Menschen sowohl durch Freiheit als auch Verbundenheit zu einem friedlichen Miteinander und Tun angeregt werden. Das Projekt richtet seinen Fokus speziell auf das Thema „Viele Sprachen - ein gemeinsamer Boden“. Es wird biologisch gegärtnert, mit dem Ziel einen Boden zu schaffen, der die Samen unbekannter Pflanzen genauso gedeihen lässt, wie die heimischen Gewächse.
Größe des Gartens 500 m²
Anzahl der Beete 12
Durchschnittliche Beetgröße 30 m²
Anzahl NutzerInnen 0 bis 20
Besteht seit Frühling 2014
Entstehungsgeschichte
Seit 2016 wird der Garten der Verbundenheit als autonomes Projekt des Vereins "Cariola" geführt. Im Frühjahr 2014 wurde aus einer Kooperation des Vereins "A*Stern" mit bellaflora der Garten ins Leben gerufen. bellaflora stellte neben der Filiale in der Maria-Gailerstraße, mitten in einer Gewerbezone, eine Gartenfläche von ca. 500 qm gratis zur Verfügung. Eine Gartenhütte, Gartengeräte, Gartenmöbel und Pflanzen sponserten bellaflora und die Stadt Villach. Die Gärnter/innen sind frei zu entscheiden, wie ihr Wunschgarten aussehen soll. Angesprochen werden speziell Menschen mit Migrationshintergrund.
Wem gehört die Fläche? Privat
Rechtsform Nutzungsvereinbarung
Mitgliedsbeitrag der GärnterInnen 25.00 € / Jahr
Sind Organisationen am Gartenprojekt beteiligt? Verein cariola, bellaflora
Kontakt Mag.a. Katharina Haller
hkatharina [at] gmx.net
www.cariola.at