Regular gartenlabor
Oberösterreich, 4060, Leonding (ungefähre Position)
Typ Gemeinschaftsgarten
Untertitel Gemeinschaftsgarten
Trägerschaft Verein
Kurzbeschreibung
Nachdem das Projekt Garten_Labor 2011 an gleich drei Stnadorten in Leonding stattgefunden hat, wurde für 2012 ein komprimierter Standort festgelegt, auf dem sich der Gemeinschaftsgarten dafür auf eine Gesamtfläche von mehr als 250 m² erstrecken kann. Das Garten_Labor befindet sich 2012 somit in unmittelbarerer Stadtparknähe auf der Wiese zwischen ASKÖ-Sportplatz und Kinderspielwiese. Garten Labor_Stadtpark 2011 Garten Labor 2011_Ein Projekt von urbanfarm für Leonart 2011 2011 wurde das Projekt in Leonding erstmals von urbanfarm initiiert und fand im Rahmen des Kulturfestivals Leonart statt. In diesem Jahr wurden an verschiedenen Standorten in Hart und Untergaumberg temporäre Gemeinschaftsgärten errichtet und insgesamt gab es über 35 Teilnehmer am Projekt. Die Gärten stießen sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Passanten auf große Begeisterung, sodass sich der Gemeinderat der Stadt Leonding entschied, als erste Stadt in Oberösterreich die Idee eines Gemeinschaftsgartens auch im Folgejahr 2012 zu realisieren. Kontakt: office@urbanfarm.at
Größe des Gartens 250 m²
Anzahl der Beete 20
Anzahl NutzerInnen 21 bis 40
Besteht seit 2011
Entstehungsgeschichte
In dem teils dicht besiedelten Stadtteil am Harter Plateau wurden 2011 - im Rahmen des Kulturfestivals leonart - in den öffentlichen Grünflächen und Parks Beete für Gemüse, Blumen, etc. errichtet. Kultiviert wurden diese Beete von den Bewohnern der Siedlungen rund herum, wobei diese frei entscheiden konnten, was und wie viel sie in den Beeten anbauen und auch ernten wollen. Ziel des Projekts ist es, den öffentlichen Raum zu beleben, Kommunikation zwischen den Menschen anzuregen und die Möglichkeiten von selbständiger Versorgung des Einzelnen und kommunal anzuregen. Für den Start des Projekts *Garten_Labor* wurden im Mai 2011 vom Bauhof der Gemeinde Leonding die ersten Flächen für Beete umgegraben. In zwei verschiedenen öffentlichen Parks sowie auf einer öffentlichen Wiese der Gemeinde wurden zunächst insgesamt ca. 50 m² an Beeten errichtet. Durch Flyer, Informationstreffen und Mundpropaganda gelangte die Information über die Gärten an die Menschen im Umfeld und so meldeten bereits ab Mai laufend Interessenten bei urbanfarm. Bis Anfang Juni wurden alle umgegrabenen Flächen mit genügend Erde ausgestattet und so vorbereitet, dass sie schließlich unter den einzelnen Projektteilnehmern aufgeteilt werden konnten. Die Beete, die von den einzelnen Menschen in den nächsten Wochen bepflanzt wurden, zogen in den Parks nun viel Aufmerksamkeit auf sich, was für urbanfarm wieder viele Neuanmeldungen zum Projekt brachte. Ende Juni gab es so bereits 30 Teilnehmer und die Beete, die nach wachsendem Bedarf immer wieder erweitert worden waren, hatten sich insgesamt auf mehr als 150 m² ausgedehnt.
Wem gehört die Fläche? Öffentlich
Rechtsform Nutzungsvereinbarung
Web-Link www.urbanfarm.at/PROJEKTE/GARTEN-LABOR/
Kontakt Johanna Klement
office [at] urbanfarm.at
Herderstrasse 46
4060
Leonding/Linz
Oberösterreich
www.urbanfarm.at/KONTAKT/