Wien, 8. Bezirk, 1080, Albertplatz
Typ Gemeinschaftsgarten
Trägerschaft Verein
Kurzbeschreibung
Seit Mai 2015 gibt es in der Josefstadt einen weiteren Gemeinschaftsgarten. Derzeit besteht die Agendagruppe aus rund 30 Gärtner/innen die insgesamt 18 Beetplätze liebevoll betreuen. Es spielt aber nicht nur das Gärtnern an sich eine Rolle, sondern das Kennenlernen der Nachbarschaft und die Entwicklung eines Gemeinschaftssinns stehen im Vordergrund. Vor allem in einer Großstadt wie Wien ist die Schnelllebigkeit und Anonymität leider eine unschöne Begleiterscheinung. So ist der gemeinschaftlich bewirtschaftete Garten eine wundervolle Gelegenheit, sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen: die Natur und die Gemeinsamkeit. Er ist auch ein Erholungsraum, der es ermöglicht, sich auch in der Stadt an der Natur und dem Grün zu erfreuen. Darüber hinaus ist er ein Nahversorger. Ganz nach dem Motto: „Frisches aus dem 8.“ weiß man woher die Produkte kommen und, dass sie ohne unnötige Umwege, ganz frisch in der Küche landen. Der Gemeinschaftsgarten gewährleistet, dass die Produkte mit biologischer Sorgfalt und Hingabe gepflegt wurden und somit kann man hervorragende Erzeugnisse aus dem eigenen Anbau genießen.
Größe des Gartens 40 m²
Anzahl der Beete 6
Durchschnittliche Beetgröße 1 m²
Anzahl NutzerInnen 21 bis 40
Besteht seit Mai 2015
Wem gehört die Fläche? Öffentlich
Rechtsform Nutzungsvereinbarung
Web-Link www.albertgarten.at
Kontakt hallo [at] albertgarten.at