Wien, 2. Bezirk, 1020, 4/U2 Station Schottenring/Ausgang Herminengasse, 300m flussabwärts Richtung Salztorbrücke, 1020 Wien (ungefähre Position)
Typ Gemeinschaftsgarten
Untertitel Einen Garten ohne Zaun in der Flaneurzone
Trägerschaft Verein
Kurzbeschreibung
BesucherInnen sind der Gartengemeinschaft Donaukanal hoch willkommen. Wir freuen uns über alle, die sich am Garten erfreuen. Deshalb haben einige GärtnerInnen zu Beginn der Saison 2014 einige Bankerln für Donaukanal-FlaneurInnen designt, die seitdem gerne und intensiv genutzt werden. Mitgarteln kann jede/r, solange Platz ist. Freie Beetplätze werden chronolgisch nachbesetzt, wir führen eine Warteliste. Bei Interesse bitte ein Mail an office@gemeinschaftsgarten-donaukanal.at senden.
Größe des Gartens 1 m²
Anzahl der Beete 25
Anzahl NutzerInnen 21 bis 40
Besteht seit 2013
Entstehungsgeschichte
Im Juni 2013 wurde der „Gemeinschaftsgarten Donaukanal“ aus einer privaten Initiative heraus aus der Taufe gehoben. Der Garten startete zunächst mit acht Hochbeeten. Heute gibt es weit über 20 Beete. Die Gruppe der aktiven GärtnerInnen umfasst derzeit rund 30 Personen. Der „Gemeinschaftsgarten Donaukanal“ ist ein nicht-kommerzieller Garten, der sowohl aktiven GärtnerInnen als auch PassantInnen kostenlos offen steht. Von Anfang an war es wichtig, dass die Gartenfläche für alle frei zugänglich ist und bleibt. Deshalb haben wir auf einen Zaun bewusst verzichtet.
Wem gehört die Fläche? Privat
Rechtsform Nutzungsvereinbarung
Kontakt paradeiser [at] garten-donaukanal.at