Regular img 1230
Thumbnail small img 1236 Thumbnail small img 1237
Oberösterreich, 4224, Wartberg ob der Aist, Schloss Haus
Typ Gemeinschaftsgarten
Trägerschaft Keine
Kurzbeschreibung
Der Gemeinschaftsgarten beim Asylwerberheim in Schloss Haus befindet sich westlich des Heimes auf der angrenzenden Wiese. Ziel des Projektes ist, den BewohnerInnen die Möglichkeit zum Gärtnern zu geben uns so auch in den Genuss von selbst angebautem Gemüse und Obst zu kommen.
Größe des Gartens 50 m²
Anzahl der Beete 14
Durchschnittliche Beetgröße 3 m²
Anzahl NutzerInnen 0 bis 20
Besteht seit 2015
Entstehungsgeschichte
Bereits im Herbst 2014 entstand die Idee eines Gemeinschaftsgartens beim Asylwerberheim in Schloss Haus. Die sonnigen Tage im April wurden nun fleißig genutzt, um Beete anzulegen und erste Setzlinge und Saatgut in die Erde zu bringen. So entsteht nicht nur ein Garten zur Versorgung mit frischem Obst und Gemüse sondern auch ein Ort des sozialen Miteinanders, der zwischenmenschlichen Begegnung im gemeinsamen Tun, ein Bildungshaus unter freiem Himmel. Die Natur schiebt sprachliche und kulturelle Barrieren zur Seite. Zur Vielfalt der Pflanzen gesellt sich die Vielfalt der Menschen.
Wem gehört die Fläche? Öffentlich
Rechtsform Nutzungsvereinbarung
Investitionskosten 100.00 €
Pachtgebühren 0.00 € / Jahr
Mitgliedsbeitrag der GärnterInnen 0.00 € / Jahr
Sind Organisationen am Gartenprojekt beteiligt? Volkshilfe
Web-Link asylwartberg.wordpress.com/berichte/
Kontakt Christine Zöchbauer
christine.zoechbauer [at] volkshilfe.at
+43 676 87347159
Schloss Haus
4224
Wartberg ob der Aist
Oberösterreich
asylwartberg.wordpress.com/berichte/