Niederösterreich, 3684, Freizeitanlage St. Oswald (ungefähre Position)
Typ Gemeinschaftsgarten
Untertitel öffentlicher Gemeinschaftsgarten der Gemeinde St. Oswald im Yspertal
Trägerschaft Sonstige (Gemeinde St. Oswald)
Kurzbeschreibung
Bei diesem Projekt handelt es sich nicht um einen klassischen Gemeinschafts-garten mit Beeten, welche einzelnen Nutzerinnen zugeordnet sind. Es entstand ein Schau- und Nutzgarten, der von allen BewohnerInnen von St. Oswald genutzt werden kann. Ausstattung: Kräuterbeete für Küchen-, Tee- und Heilkräuter mit Beschilderung, Hochbeete für Gemüse, Beerengärtchen, Kiesbeet für insektenfreundliche Stauden und Kräuter, Streuobstwiese, Wildobst- und Wildsträucherhecke, Wildbienennisthilfe, diverse Infotafeln (Wildbienen, Honigbienen, Informationen zum Gemeinschaftsgarten), überdachte Laube mit Sitzplätzen und Werkzeugschuppen, Infomaterial von Natur im Garten, Wasserstelle, Feuerplatz, Blühwiesen, Blumenwiese, Sommerblumenbeet
Größe des Gartens 600 m²
Anzahl der Beete 8
Anzahl NutzerInnen über 100
Besteht seit 2017
Entstehungsgeschichte
im Rahmen der NÖ Landesausstellung 2018 konnte ein Dorferneuerungsprojekt eingereicht werden, die Gemeinde entschied sich, einen öffentlichen Gemeinschaftsgarten zu errichten, welcher 2016/2017 angelegt wurde.
Probleme / Herausforderungen bei der Gründung oder im laufenden Betrieb
Die große Herausforderung bei der Gründung war die Frage, wie der Kräuter- und Naschgarten von den Gemeindebürgern angenommen wird. Mit der Gründung des Kräuterkreises, an welchem eine bunt gemischte Gruppe von ungefähr 20 Menschen regelmäßig teilnimmt, konnte viel erreicht werden, was die Akzeptanz betrifft. Das Leitungsteam des Kräuterkreises arbeitet ehrenamtlich, ebenso die Mitglieder des Kräuterkreises, welche laufend auch Pflegearbeiten im Garten übernehmen. Es finden regelmäßig Veranstaltungen und gartenpädagogische Angebote statt, z.B. für die Schüler_innen der örtlichen Volksschule. Der Kräuter- und Naschgarten wird von vielen Gemeindebürgern regelmäßig besucht. Jeder hat die Möglichkeit, etwas zu ernten oder zu naschen und selbst Hand anzulegen.
Ressourcen, die wir mit anderen teilen wollen
Kräuterkreis-Treffen, Workshops, gartenpädagogische Angebote, Weitergabe von Pflanzen und Saatgut
Wem gehört die Fläche? Öffentlich
Rechtsform Eigentum
Investitionskosten 100.00 €
Pachtgebühren 0.00 € / Jahr
Mitgliedsbeitrag der GärnterInnen 0.00 € / Jahr
Sind Organisationen am Gartenprojekt beteiligt? Natur im Garten
Web-Link www.stoswald.com/Ein_schoener_Kraeuter-_und_Naschgarten_entsteht_in_St_Oswald
Kontakt Gerda Wolf
gerda.wolf [at] das-gute-leben.at
0741520018
Loseneggeramt 21
3684
St. Oswald
Niederösterreich